Kindergottesdienst in Coronazeiten

plakat-schoepfung

Seit September läuft er wieder, unter einem Corona-Schutzkonzept: Unser Kindergottesdienst „Kirchenmäuse“!

Thema soll von Januar bis Ostern 2021 „Wunderbare Schöpfung“ sein.

Mitmachen dürfen alle Kinder zwischen vier und zehn Jahren, unabhängig von ihrer Konfession.

Wegen des Schutzkonzepts laufen da Dinge etwas anders als sonst:

  • Der Kindergottesdienst findet nicht im Rat­haussaal Unterschefflenz statt (wo der nötige Abstand nicht gewahrt werden könnte), sondern bis auf Weiteres in un­serem Gemeindehaus;
  • er ist als früher, etwa eine dreiviertel Stun­de, von 10.30 bis 11:15 Uhr;
  • das Team wird auf eine Höchstzahl von Kindern ach­ten, wel­che sich jeweils in einem der Räume im Gemeindehaus aufhalten wer­den;
  • und es wer­den allenfalls sehr einge­schränkt Lieder gesungen werden, vorzugs­weise im Freien.

Wichtig: Aktuell dürfen wir nicht singen, und für Kinder ab sechs Jahren ist das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes obligatorisch.

Wir bitten alle Kinder, einen Mund-Nase-Schutz mitzubringen sowie ein Mäppchen mit Buntstiften, Scheren und Kleber, falls etwas gebastelt wird.

Zeitgleich wird der Kindergottesdienst auch online gefeiert. Wer bisher noch keine E-Mail-Adresse an das Kigoteam weitergegeben hat und am „Kindergottesdienst online“ teilnehmen möchte, meldet sich bitte zuvor bei jemandem aus dem Team oder beim Evangelischen Pfarramt (E-Mail: pfarramt@ev-kirche-schefflenz.de) und nennt seine E-Mail-Adresse, dann bekommt er oder sie am Sonntagmorgen den Link, der zu dieser Kindergottesdienst-Plattform führt

Rückfragen gerne an Beatrix Hunger, Telefon 927116, oder Irene Friedle, Telefon 1366.

Das Team freut sich sehr auf die Kinder!